Region Tannheimer Tal

Österreich Fischen Region Österreich angeln Tirol Boot Angeln in Österreich Tirol Berge
 

Acht befischbare Gewässer im Tannheimer Tal. Petri Heil zwischen Vilsalpsee und Nesselwängler Ache – ein rundum perfekter Naturgenuss.

Das Tannheimer Tal ist auch als Angelrevier bekannt. Sowohl in stehenden als auch in bewegten Gewässern finden Sportfischer hervorragende Bedingungen bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So ist etwa das Fließwasser Haldensee mit seinem flachen Ufer leicht zu begehen. Mit etwas Glück und Geduld hat man dort vorwiegend Hechte und Renken, aber auch Karpfen, Schleien und Rotaugen am Haken. Allerdings sind hier nur Blinker als Köder erlaubt. Einiges mehr
an sportlichem Können verlangt Anglern der Vilsalpsee ab, der sehr schnell sehr tief wird. Dafür entschädigen der Blick auf die Berge und eine gute Chance auf Saibling und Barsch im Fangeimer.

Zum Fliegenfischen treffen sich Interessierte vorzugsweise am Vils-Ach-Bach, am Fischwasser Zöblen, am Fischwasser Weißenbach sowie am Haldensee und an der Nesselwängler Ache. Bei dieser Technik ist zwar große Geschicklichkeit gefragt, denn der Angler benötigt eine besondere Wurftechnik. Dafür beißen an den farbenfrohen Ködern bevorzugt Bach- und Regenbogenforellen an. Am Greither Weiher lockt darüber hinaus die urige „Fischerhütte“ zur Einkehr. Neu seit der Sommersaison 2012 ist der Fischteich oberhalb des Haldensees mit seinem reichen Bestand an Forellen.



Region Tannheimer Tal
Vilsalpseestraße 1
6675 Tannheim - TIROL
Tel: +43 (0) 5675 6220-0
Fax: +43 (0) 5675 6220-60
E-Mail: info@tannheimertal.com
Homepage: www.tannheimertal.com

Anfrage


Revierinfo

Revierkarte Tannheimer Tal Tirol

 

Haldensee (1. Mai bis 31. Oktober)

Ein ausgezeichneter Hecht- & Renkensee, der jedes Jahr einige kapitale Fänge zu Tage bringt. 1124 m u.d.M. größter See im Tal mit prachtvoller Felskulisse und flachem Ufer.

Besatz: Vorwiegend Hechte und Renken, aber auch Karpfen, Schleien, Rotaugen, Barsche und Aitel (Döbel)
Kartenausgabe und Info: Gasthof Schuster, Tel. 0043 5675 8131, 10 Karten pro Tag
Kartenpreis pro Tag: Uferkarte: € 11,00, Bootskarte: € 18,00, 5 Tage Uferkarte € 44,00, 5 Tage Bootskarte € 73,00
BOOTSVERLEIH möglich
Erlaubte Entnahme pro Tag: 3 Hechte, Mindestmaß 60cm, Renken - Info bei Sport Tauscher, 1 Karpfen, Mindestmaß 35cm oder Schleie, Mindestmaß 30cm
Erlaubte Köder: Lebendköder verboten!

1. Mai bis 14. Mai nur Renken mit Hegene
15. Mai bis 31. Oktober allgemein

 

Bloderteich am Haldensee (1. Mai - 31. Oktober)

Oberhalb vom Strandbad - Angelteich mit gemütlicher Alm, frische Räucherforellen
Besatz: Bach- und Regenbogenforellen, Saibling
Kartenausgabe: Tauscher's Alm, www.tauschers-alm.at
Kartenpreis pro Tag: Forellen werden per kg verrechnet
Erlaubte Entnahme pro Tag: Keine Fangbeschränkung!
Erlaubte Köder: alle

 

Fließwasser Haldensee (1. Mai bis 30. September)

Leicht zu befischender Wiesenbach für gemütliche Forellenpirsch.

Besatz: Bachforellen und Bachsaibling
Kartenausgabe und Info: Greither Weiher, Ulli Rief, Tannheim, Tel. 0043 676 580 01 64 oder 0043 5675 200 05, www.greither-weiher.at, info@greither-weiher.at
Kartenpreis pro Tag: € 15,00
Erlaubte Entnahme pro Tag: 1 Fisch, Mindestmaß 40cm
Erlaubte Köder: Kunstköder (Blinker), generell Einzelschonhaken, Wurmfischen und Maden sind verboten!

 

Vils - Ach - Bach, Tannheim und Fischwasser Zöblen (streckenabhängig)

Teilweise nicht ganz leicht zu befischen.

Besatz: Bachforellen
Kartenausgabe und Info: Greither Weiher, Ulli Rief, Tannheim, Tel. 0043 676 580 01 64 oder 0043 5675 200 05, www.greither-weiher.at, info@greither-weiher.at
Kartenpreis pro Tag: € 30,00
3 Tage € 80,00 (3 Tage)
Kombikarte  € 40,00 (Kombikarte)
Erlaubte Entnahme pro Tag: 1 Fisch pro Tag, Mindestmaß 40 cm
Erlaubte Köder: Fliege, Fliegenrute, Einzelschonhaken

 

Vilsalpsee (1. Mai bis 30. September)

Der im Naturschutzgebiet liegende, wunderschöne Alpensee ist nicht ganz einfach zu befischen, aber für jedermann ein Erlebnis! Gastkartenfischer sind vom geltenden Fahrverbot (10-17 Uhr) ausgenommen, auch die Rückfahrt ist jederzeit gestattet.

Besatz: Bach-, Regenbogen-, Seeforellen, Seesaiblinge, Barsch
Kartenausgabe und Info: Kofler Reinhold, Tabaktrafik, bei der Kirche, Geist 45, Tel. 0043 5675 6266, MO - FR 7.30 - 12 und 14.30 - 18 Uhr, SA 7.30 - 12 Uhr, Info: Tel. 0043 676 424 7933
Kartenpreis pro Tag: € 20,00 (9 Gastkarten pro Tag), Fischerboot: € 20,00
Erlaubte Entnahme pro Tag: 4 Fische mit folgenden Mindestmaßen: Bach- und Regenbogenforellen 30cm, Saiblinge 28cm, Seeforellen 50cm, 10 Köderfische, für den Barsch gibt es keine Fangbeschränkung
Erlaubte Köder:Blinker, Fliege, Erlitzen, Lebendköder verboten!

 

Greither Weiher (Mitte Mai bis ca. Mitte Oktober)

Ein Forellenweiher direkt neben einer zünftigen Fischerhütte, in der Sie auch Räucherforellen erhalten.

Besatz: Bach- und Regenbogenforellen, Karpfen, Seesaibling
Kartenausgabe und Info: Geither Weiher, Ulli Rief, Tannheim, Tel. 0043 676 580 01 64 oder 0043 5675 200 05, www.greither-weiher.at, info@greither-weiher.at
Kartenpreis pro Tag: Forellen werden per kg verrechnet
Erlaubte Entnahme pro Tag: Keine Fangbeschränkung!
Erlaubte Köder: Alle

 

Fischwasser Weißenbach und Nesselwängler Ache (1. April - 30. September)

Der urige Gebirgsbach ist nicht ganz einfach zu befischen. Für erfahrene Begeher ist er am Besten von unten begehbar.
Besatz: Bach- und Regenbogenforellen
Kartenausgabe: Pension Lamm, Roland Schweissgut, Dürrnhof 10, Weißenbach, Tel. +43 (688) 8682769
Kartenpreis pro Tag: € 18,00
Erlaubte Entnahme pro Tag: 2 Forellen
Erlaubte Köder: NUR MIT FLIEGENRUTE UND EINZELSCHONHAKEN!

 



Fischerpackage

Fischen See Tannheimer Tal

Happy Fishing im Tannheimer Tal


5 Nächte in einer FEWO ab € 210,00 für 2 Personen


Mehr Info

 
zurück zur Übersicht