Fischen im Salzburger Land

Fischen im Salzburger Land

Genießen Sie das Gefühl von Ruhe, Freiheit und Harmonie, wenn Sie im Salzburger Land Ihre Angel auswerfen.

Fischen, ein Sport für Geist und Seele: Beispielsweise an einem kristallklaren Gebirgsfluss oder See, wie die Enns, Salzach, Taurach, die Fuscher Ache, den Zeller See, dem Stillup Stausee oder dem Zauchensee.

Im Naturparadies SalzburgerLand stehen herrliche Almgebiete zur Verfügung. Bewirtschaftete Almhütten, Ausflugsgasthöfe und Bergrestaurants warten Schmankerln aus der Region auf; von der Lungauer Käsknödel-Suppe, über Pinzgauer Kasnockn bis zu den berühmten Salzburger Nockerln und so manche schmackhafte Fischgerichte.

 

Folgende Betriebe bieten Ihnen ein Angelerlebnis auf höchstem Niveau im Salzburger Land.

Region Bruck Fusch / Fuscher Ache
Revier:
Die Fuscher Ache entspringt im Nationalpark Hohe Tauern. Der Gebirgsbach hat eine Länge von 35 km.
Bestand:
Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle

 

Betriebe in der Region Bruck Fusch

Hotel Lampenhäusl
Revier:
Insgesamt stehen 165 km Fischwasser zur Verfügung, vom Ursprung der Fuscher Ache – dem Zeller See – bis zur Salzach.
Bestand:
Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle, Seeforelle.

Gasthof & Chalet Zacherlbräu
Revier:
Fuscher Ache, Salzach und Seekanäle.
Bestand:
Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle, Seeforelle.

Hotel Römerhof in Fusch
Revier:
165 km Fischwasser entlang der Fuscher Ache, vom Zeller See bis zur Salzach.
Bestand: Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle, Seeforelle.

Das Feriendorf Ponyhof & Wellness ****
Revier:
35 km der Fuscher Ache stehen als Fischwasser zur Verfügung.
Bestand:
Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle, Seeforelle.

 

Weitere Betriebe im SalzburgerLand

Gründlers**** Hotel Restaurant Spa
Revier:
Enns-Fluss (16 km), Taurach (1,3 km), Loh-Bach (6 km), Zauchensee (3 ha).
Bestand:
Gebirgs-, Bach- und Regenbogenforelle, Äsche, Bachsaibling.

Hotel Gasthof Post***
Revier 1:
Hoteleigenes Fischwasser:  Die Lammer, der Karbach inkl. Seitengewässer. Bestand: Bachforelle, Bachsaibling.
Revier 2:
Die Salzach. Bestand: Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling, Huchen, Äsche.

Hotel-Restaurant Bräurup****
Revier:
Die hauseigene Fischerei ist das größte, private, zusammenhängende Angelrevier Österreichs mit 130 km Fließwasser, vier Naturseen, zwei Stauseen und zwei Badeseen und einem Hochgebirgssee.
Bestand:
Äsche, Bachforelle, See- und Regenbogenforellen, Bach- und Seesaiblinge, Karpfen, Hecht, Renken und diverse Weißfische.

Charmantes Chaletdorf Fanningberg
Revier:
Das Chaletdorf Fanningberg ist exklusiver Partner von „Fliegenfischen an der Longa“! Fünf Kilometer ausgewiesenes Fischwasser für Fischer und Fliegenfischer.
Besatz:
Bachforelle, Regenbogenforelle, Saiblinge und Äschen.

Relais & Chateaux Hotel DAS MAIER****
Revier:
45 km naturbelassenes Fliegenfischgewässer mit zwei insgesamt 3 ha großen Gebirgsseen inmitten einer grandiosen Bergwelt.
Besatz:
Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling, Äsche und Seeforelle

 

 

 

zurück zur Übersicht