Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Ihre Urlaubsanfrage
Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Ihre Urlaubsanfrage
Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Ihre Urlaubsanfrage

Aktuelles & Neuigkeiten

REZEPT: Gebeiztes Stillebach-Forellenfilet

REZEPT: Gebeiztes Stillebach-Forellenfilet

In diesem Beitrag dürfen wir ein leichtes und besonders schmackhaftes Rezept unseres Abenteuer Fischwasser Mitgliedsbetrieb Hotel Post****-Nauders vorstellen: Gebeiztes Stillebach-Forellenfilet mit Gurken-Spaghetti und Gurkengel. 

Wir wünschen gutes Gelingen! 

 

ZUTATEN:
2 Stk. Forelle
1 Zitrone
Salz, Pfeffer & Dill
Rohrzucker
1 EL Martini Bianco
Pökelsalz
2 Feldgurken
1 EL Gelespessa
2 EL Zitrusöl


ZUBEREITUNG:

Forelle filetieren und mit einer Pinzette die restlichen Gräten zupfen. Dann mit Pökelsalz, Zitrone, Martini, Salz, Pfeffer und Dill würzen.
Mit Klarsichtfolie abdecken und beschweren. 48 Stunden ziehen lassen.
Eine Feldgurke entsaften und mit Gelespessa aufmixen.

Die andere Feldgurke mit einem Spaghetti-Schäler in Spaghetti reißen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitrusöl marinieren.
Nach eigenem Geschmack auf vier Tellern anrichten.

Lassen Sie es sich schmecken!

 

© Foto & Rezept: Hotel Post – Nauders