Bierhotel Loncium

 

Die Gail bietet die schönsten Reviere zum Fliegenfischen

Das Bierhotel Loncium in Kötschach-Mauthen bietet wildromantische Angelabenteuer beim Fliegenfischen in Kärnten und dazu höchsten Biergenuss. Ein Traum für jeden Angler: Vor der herrlichen Naturkulisse des Lesachtals werden köstliche Craft-Biere aus der hauseigenen Brauerei gereicht.

Die Gail ist mit ihren 120 Kilometern der drittlängste Fluss Kärntens. Als Gast des Bierhotels Loncium erwarten Sie daher zahlreiche Fischereireviere in wildromantischer Natur. Erobern Sie die schönsten Gebiete zum Fliegenfischen, hinauf bis zum Ursprung des Flusses im Lesachtal. Wir haben die besten Revier-Tipps und Fischerkarten für Sie im Gepäck!

Biergenuss und Urlaubsgenuss

Im Bierhotel Loncium gehen Biergenuss und Urlaubsgenuss Hand in Hand. Schließlich wohnen Sie ja auch schon fast in der Brauerei. In unserer Biermanufaktur produzieren wir die besten Craft-Biere des Landes. Was vor mittlerweile bald 15 Jahren in Oma’s Suppentopf begann, wuchs in den letzten Jahren zu einer der innovativsten Kleinbrauereien Österreichs. Loncium ist übrigens der altkeltische Name des Ortsteils Mauthen.

Das heißt für Sie, dass täglich besondere Schmankerl zum Fischer-Ausflug mitgenommen werden.

Moderne Ausstattung im Bierhotel Loncium

Unser Haus verfügt über geräumige Doppel- und Einzelzimmer. Alle Zimmer des Bierhotels Loncium sind mit Flat Screen und Gratis-WLAN ausgestattet.

Ein Trockenraum und eine gemütliche Fischerecke für den Erfahrungsaustausch stehen zur Verfügung. Unsere ausgezeichnete Küche und unser charmanter Biergarten erwarten Sie.

Trailer Gail No.2

 



Bierhotel Loncium
Mauthen 60
A-9640 Kötschach-Mauthen
Tel: +43 (0)4715 284
Fax: /
E-Mail: hotel@loncium.at
Homepage: www.hotel.loncium.at

Anfrage


Revierinfo

Top-Tipps für Fliegenfischen im Umkreis des Bierhotel Loncium 

Kennen Sie bereits die verschiedenen Reviere für das Fliegenfischen in Kötschach-Mauthen und Umgebung? Hier sind einige unserer persönlichen Favoriten:

  • Luggauer Böden – für gemächliche Fischer.
  • Patern Aue – der Klassiker.
  • Bärfalle – „Die Schlucht“ in schwer zugänglicher, unberührter Natur.

Ihre Fischerkarten erhalten Sie direkt im Hotel.

Unser Fischwasser: Fischereirevier Planner

Im Fischereirevier Planner finden sie auf rund zwei Kilometern ein wunderbar weites Fischgewässer vor.

Das Revier erstreckt sich von 40 Meter unter der Stranigbrücke bis 55 Meter vor der Oberdöbernit’ner Brücke. Es ist durch Reviertafeln klar gekennzeichnet.

Fliegenfischen mit einer Trockenfliege oder einer Nymphe ohne Wiederhaken sind in diesem Gebiet erlaubt.

Es dürfen zwei Regenbogenforellen mit einem Mindestmaß von   28 cm entnommen werden. Äschen und Bachforellen werden geschont, ebenso ist die Entnahme von Huchen verboten.



Fischerpackage

zurück zur Übersicht