Fischen in Tirol

Fischen in Tirol

Tirols majestätische Bergkulisse, rauschende Flüsse und ruhige Seen.

Tirol – das Land im Gebirg’ im Westen Österreichs. Angeln an Tirols Gewässern: Rauschende Wildflüsse und idyllischen Seen. Entschleunigung pur.

Im Hintergrund Tirols majestätische Bergwelt. Hochgelegene Berglandschaften, mit mehr als 600 verschiedenen Gletschern. Sie speisen die Fischgewässer mit glasklaren Gebirgswasser. In ihnen tummeln sich Forellen, Äschen, Huchen und Saiblinge. Die Stillgewässer bevölkern Hecht, Barsch, Zander, Karpfen und Schleie.

 

Unsere Mitgliedsbetriebe in Tirol

Alpendomizil Neuhaus****

Revier: Hoteleigenes Fischgewässer im Zillergrund, Zemmgrund und im Stilluptal inkl. dem Stillup Stausee.
Besatz: Regenbogenforelle, Bachforelle, Saibling

Region Tannheimer Tal

Revier: Haldensee, Bloderteich am Haldensee, Fließwasser Haldensee, Vils – Ach – Bach, Tannheim und Fischwasser Zöblen, Vilsalpsee, Greither Weiher, Weißenbach und Nesselwängler Ache.
Bestand: Hecht, Renken, Karpfen, Schleien, Rotaugen, Barsche und Aitel (Döbel), Bach-, Regenbogen- und Seeforellen, Saiblinge, Bachforellen, Bach- und Seesaiblinge.

Hotel Sabine

Revier: 5 Seen, 26 km Fließwasser und 8 km Fliegenfisch Gewässer. Zeinissee als reines Saiblingsrevier, Trisanna, Vermunt- und Jambach mit eigenen Fliegenfischer Strecken.
Bestand: See- und Bachsaibling, Bach- und Regenbogenforelle, Lachsforellen, Seeforellen

Wohlfühlhotel Platzer****S

REVIER für Fliegenfischer: 5 Bäche und 2 Seen exklusiv nur für Hausgäste reserviert!
REVIER für Spinnfischer: Gmünder- und der Durlassboden-Stausee
Bestand: Bach- und Regenbogenforellen und Saiblinge. Seeforellen und Barsche in den Seen sowie Äschen im Finkausee.

Alpengasthof Zeinisjoch

Revier: 5 Seen, 26 km Fließwasser und 8 km Fliegenfisch Gewässer. Der Zeinissee als reines Saiblingsrevier, Trisanna, Vermunt- und Jambach mit eigenen Fliegenfischer-Strecken.
Bestand: See- und Bachsaibling, Bach- und Regenbogenforelle, Lachsforellen, Seeforellen.

Wohlfühl-Hotel Forelle****

REVIER: Fliegenfischen im hochalpinen Tiroler Gebirgsbach!
Bestand: Regenbogen- und Bachforellen sowie Saiblinge.

Apart-Pension Arina

Revier: Der Stillebach, ca. 16 km Gesamtlänge; romantischer Hochgebirgsbach. Grünsee inmitten eines urigen Lärchen- und Fichtenwaldes; 1,5 ha groß und von einem Schilfgürtel umgeben.
KOOPERATIONSFISCHWASSER: Haidersee am Reschenpass – Südtirol: 10 km entfernt. Größe 98 ha, Haidersee inkl. Bach Etch: ca. 1 km Richtung Burgeis.
Bestand: Bach- und Regenbogenforellen, Saibling, Hecht, Karpfen, Schleie, Barsch, Rotaugen und Rotfeder

Hotel Post****

Revier: Stillebach (oberste Teil ist ein ruhig fließendes Wiesenbächlein, das sich zum ruppigen Bergbach entwickelt) und Piengbach (mit einer Gesamtlänge von 12 Km).
Bestand: Bach- und Regenbogenforelle, Saibling, Hecht, Karpfen, Schleie, Barsch, Rotauge, Rotfeder, Äschen

 

zurück zur Übersicht