Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Deine Urlaubsanfrage
Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Deine Urlaubsanfrage
Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Deine Urlaubsanfrage
Attraktive Unterkünfte im Alpenraum mit eigenem Fischwasser
Fischerurlaub noch nicht am Haken?
Deine Urlaubsanfrage

Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten – Heiligenblut

Fischen im Mölltal im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten

In der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten können Fliegenfischer einen einmaligen Angelurlaub verbringen und atemberaubende Naturerlebnisse genießen.

In der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten gilt es beim Fliegenfischen große Natur und tolle Fänge zu erleben. Es gehört viel Können dazu, die Fliege über das Wasser tanzen zu lassen, um einen Fangerfolg einzufahren. Der Fischbestand im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten ist hervorragend. Insbesondere der klare Gebirgsfluss Möll ist bekannt für den ausgezeichneten, natürlichen Fischbestand, der sich aus Regenbogen- und Bachforellen sowie Äschen zusammensetzt.

Unter Kennern zählt die Möll zu den besten Äschenrevieren in ganz Mitteleuropa. Anfangs ist sie ein Gebirgsbach, der sich aufgrund der vielen kleinen Zuflüsse zu einem Fluss entwickelt. Im unteren Mölltal ist sie zweimal aufgestaut und bietet somit zwei schöne Angelstauseen. Das Wasser in der Möll ist meist glasklar, weshalb empfohlen wird, flussabwärts zu fischen. Von seichten Rieselstrecken über Schotterbänke bis hin zu abfallenden Kanten, die in tiefen Rinnen enden sowie einigen großen Gumpen, ist alles dabei. Urlauber dürfen sich jedenfalls auf unvergessliche Angelerlebnisse im Mölltal freuen.

Übernachtungsmöglichkeiten finden Fischer in den ABENTEUER FISCHWASSER-Partnerbetrieben:

Die Gastgeber kennen die heimischen Gewässer perfekt und stehen beim Angelurlaub leidenschaftlich gerne mit Rat und Tat zur Seite und helfen dabei, die besten Angelplätze zu finden.

Revierinfo

Bestand: Bachforelle, Regenbogenforelle und Äsche – die Möll ist eines der besten Äschenreviere Mitteleuropas.

Fangzeit: 1. Mai bis 15. November jeweils von 6.00 bis 20.30 Uhr

Anglerkarte:
Anglerkarten können in folgenden Büros erworben werden:

Tourismusbüro Obervellach, Tel. +43 4824 2700-30, info@obervellach.at
Tourismusbüro Flattach, Tel. +43 4785 615, info@flattach.at

Tageslizenz ab EUR 35,-
Steuerkarte für Kärnten für eine Woche EUR 7,-
oder für 4 Wochen EUR 14,-

Nationalpark Region Hohe Tauern Kaernten

Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Hof 4
9844 Heiligenblut
Tel: +43 4824 2700
Fax: +43 4824 2700 4
E-Mail: tourismus@nationalpark-hohetauern.at
https://www.nationalpark-hohetauern.at

Weitere Unterkünfte

Immer am neuesten Stand

Mit unserem Newsletter

FISCHWASSER

GUTSCHEINE

FISCHWASSER

ONLINE KATALOG

FISCHWASSER

KATALOG 2022/23

Hier geht's zu unserem

NEWSLETTER

ABENTEUER FISCHWASSER – Österreich

Ossiacher-See-Süduferstaße 59-61
9523 Landskron, Villach Österreich

+43 4242 44 200 – 30
info@fischwasser.com

Besuche uns auch auf: